Hemerocallis Spezies Start-Seite (v4.0)

( this page in English / diese Seite in Englisch )
erstellt von
Dr. Juerg Plodeck & Dr. Jianping Zhuang Plodeck
letzte Aenderung vom 29-OKT-2017
Willkommen auf den Webseiten der Hemerocallis-Spezies !

Diese Webseiten behandeln fast ausschliesslich die Hemerocallis-Spezies, deren Varietäten und deren Klone/Formen. Sie entstanden unter Mithilfe einiger Mitglieder des "A.B.Stout e-Mail Round Robins der AHS" (AHS = American Hemerocallis Society; siehe Hemerocallis Society www-Links).

Da Hemerocallis Europa (HE) sich im Sommer 2017 aufgelöst hat, ist die alte HE-Website nun hier gehostet.
Die HE-Website wird bezüglich den in Europa gezüchteten Sorten nach wie vor angepasst, falls mir entsprechende Fotos und Infos geschickt werden.
Ebenso wird das Excelfile der europäischen Züchter und Sorten von Zeit zu Zeit erweitert.

Diese Website gliedert sich in folgende Teile:

Jeglicher Kommentar zur Verbesserung, Korrektur oder Vervollständigung dieser Webseiten wird gerne entgegengenommen.

Die Autoren haben begonnen, eine Hemerocallis-Spezies-Sammlung aufzubauen (nur Spezies keine Hybriden/Züchtungen). Das Ziel dieser Sammlung ist nicht nur die Taglilien-Arten, -Varietäten, -Formen und -Klone zu erhalten, sondern auch denjenigen Leuten, Organisationen und botanischen Gärten zugänglich zu machen, die daran Interesse haben. Deshalb sind wir für jegliche Hemerocallis-Spezies Pflanzen dankbar (je mehr Informationen mit den einzelnen Pflanzen mitgeliefert werden, umso besser, wie z.B. über deren Herkunft/Standort/vorherige Besitzer, evtl. an wen bereits von dieser Art abgegeben wurde, eigene Pflanzen-Nummer, seit wann im Besitz dieser Pflanze und eigene Adresse und falls vorhanden e-Mail-Adresse). Falls gewünscht, werden die Versand-Spesen zurückerstattet, sofern dies entsprechend vermerkt wurde. Ausserdem planen die Autoren sobald sie genügend Hemerocallis-Spezies erhalten haben, wissenschaftliche Untersuchungen an ihnen durchzuführen. Wie bereits erwähnt sind sie auch bereit, Spezies abzugeben, sobald die Pflanzen gross genug sind. Da die Autoren auch Kontakte zu China haben und von dort auch schon einige Pflanzen gekauft und bekommen/getauscht haben, dürfte es auch für botanische Gärten und bisher existierende Hemerocallis-Sammlungen interessant sein, diesen Austausch mit den Autoren zu pflegen (auch wenn evtl. in den ersten paar Jahren von ihnen och nicht so viel geliefert werden kann).

Herzlichen Dank und viel Informatives auf diesen Webseiten wünschen:

Dr. Juerg Plodeck & Dr. Jianping Zhuang Plodeck
Urs Graf-Str. 13
CH-4052 Basel
Schweiz





e-mail: jplodeck@yahoo.de


© Copyright   Dr. Juerg Plodeck   &   Dr. Jianping Zhuang Plodeck , 2003